31. März 2011

Geburtstagstorte mit Mohnblumen und Rosen

Für diese Woche hatte meine Mama eine Torte für meinen Opa bei mir bestellt.
Gesagt, getan! Mach ich doch gerne. :)
Es sollten ein paar Blümchen drauf, welche waren egal.
Entschieden habe ich mich dann für Mohnblumen und damit sie sich nicht so einsam fühlen, auch ein paar Rosen dazu.
Die Anleitung für die Mohnblumen  habe ich aus meinem englischen Buch Sugar Flowers. Ich finde das Buch super, da dort drin auch ein wenig mehr erklärt wird.

Bei den Rosen war ich am Anfang noch ein wenig aus der Übung, obwohl ich sie ja schonmal gemacht hat. Ich muss einfach öfters üben, hehe!


Im Innenleben der Torte versteckt sich ein Mohnbisquit mit einer Kisch-Quark-Füllung. Passend zu den Mohnblumen! :)

Kommentare:

  1. schöne Torte, vor allem die Rosen gefallen mir :)

    AntwortenLöschen
  2. die stehn bei mir auf´m Schreibtisch :) die roten sind aber leider schon etwas verblasst :-/

    AntwortenLöschen