10. Mai 2011

Geburtstagstorte mit Tulpen

Für die Freundin von meiner Nichte habe ich dieses Mal eine Torte gebacken. Sie war/ist für ihren Opa zum Geburtstag gedacht.
Bei der Deko hatte ich freie Hand. Da ich Blumen immer so schön finde und auch ein bisschen Übung darin habe, habe ich mich dazu entschieden Tulpen zu basteln.
Und für einen Mann ist ja weniger auch mehr, oder!? :D


Auf dem Bild sieht die Torte sehr türkis oder so ähnlich aus, wie ich finde. Aber eigentlich war sie hellgrün, da wollte die richtige Farbe wohl nicht aufs Bild, haha!
Innen drinnen versteckt sich Waldfruchtbuttercreme mit Waldfruchtmarmelade. Außen eingestrichen mit weißer Schokobuttercreme und eingedeckt mit Callebaut Fondant.

Die Tulpen sind natürlich aus Blütenpaste. dafür habe ich ein "neues" Rezept ausprobiert, welches mit Grammangaben arbeitet. Das finde ich richtig gut, werde ich demnächst auch nochmal veröffentlichen hier! :)


Hier einmal die Tulpen von vorne. Dieses Mal war ich auch sehr zufrieden mit den Farben. Ich habe ein schönes kräftiges rot und grün hinbekommen.


Also, ich mag die Tulpen. Und so ein Hobby hat auch was Gutes, man lernt einiges über die Botanik! Früher war ich auf diesem Gebiet noch vieeeel grüner hinter den Ohren, hehe!

Grüße
Jenny

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen