27. Juni 2011

Schokoladen Whoopie Pies

Als ich letztens auf der Suche nach neuen Backideen mal wieder im Internet gestöbert habe, sind mir diese Whoopie Pies aufgefallen.
Dieser Sandwich-Keks ist ein amerikanisches Gebäck und wird meistens mit einer Marshmallowcreme gefüllt. Diese Kekse sind wohl gerade sehr hip und der Trend schwappt auch so langsam hier rüber! ;)


Gefüllt habe ich sie aber nicht mit dieser Marshmallowcreme, ich habe mich für eine Edbeer-Mascarpone Creme entschieden. Das nächste Mal versuche ich das aber mal mit der Creme aus Eiweißen. Schmeckt sicher auch sehr gut.
Die Kekse werden aus einem Rührteig gebacken und sind deshab auch nicht so hart. Nach einer Weile werden sie auch ein wenig weicher durch die Creme!
Also,  ich kann euch nur empfehlen sie mal nachzubacken! Sie schmeckten totaaal nach Schokolade! Mhhhhh!!

1,2,3 ... weg war er!
Eine meiner Nichten war gerade da als ich die Kekse gebacken habe. Sie hat sich dann auch gleich welche mit nach Hause genommen, genauso wie ein Freund von uns! ^^
Irgendwie erinnern mich die Whoopie Pies total an Macarons, nur ohne Füßchen! ;)

Edit:
Ich habe dieses Rezept hier in etwa genommen, nur ohne Marshmallows!

Bis bald
Jenny

Kommentare:

  1. Die klingen wirklich lecker :). Wie lange halten sie sich denn mit der Creme? (Obwohl die wahrscheinlich sowieso sofort weg sein werden :D)
    Übrigens habe ich letztens einen amerikanischen Blog entdeckt, der solche Sandwich-Kekse als Pops macht - sehen toll aus (http://www.thedecoratedcookieblog.com/2011/05/unmacaron-macaron-cookie-pops.html)! Wenn ich endlich mal Lolli-Sticks auftreibe, werde ich mich mal daran mit diesem Rezept von dir versuchen :).
    Liebe Grüße,
    Shia

    AntwortenLöschen
  2. Hey Shia. Tjaa, du hast recht. Die waren eigentlich fast sofort weg. Ein paar Einzelne haben es noch bis zum nächsten Tag überlebt bevor sie vernascht wurden! ;)
    Hmm, sehen auch lecker aus aus dem Link, aber es geht auch ohne Lollystiel, hehe!
    Ja probier das Rezept und erzäh dann wie es dir geschmeckt hat!

    AntwortenLöschen

Das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...