31. August 2011

Geburtstag Teil 4

Am Wochenende habe wir den Geburtstag von Sarah nochmal nachgefeiert. Die Familie meines Mannes war nämlich vorher noch nicht da gewesen, sondern nur die Paten, meine kleine Familie und ein paar Freunde mit ihren Kindern.
Dafür habe ich neben einer Schoko-Sahne Torte, Eierschecke, Apfel-Streuselkuchen und Obsstorten auch einen Baumkuchen gebacken.
Diesen wollte ich schon soooo lange mal backen, aber ich hatte vorher noch nicht so die Gelegenheit. Denn nicht jeder mag ja diesen Kuchen.
Also, habe ich mir ein Rezept rausgesucht und mich an die Arbeit gemacht. Man sollte die Arbeit nicht unterschätzen, vor allem wenn man nebenbei noch andere Kuchen und Torten backen muss. :D
Bevor ich mich aber an den Baumkuchen machen konnte, musste ich erstmal vorher im Internet schauen, was denn genau die Grillstufe bei meinem Backofen ist. Das hatte ich vorher nämlich noch ausprobiert bzw. gebraucht! ;) Nicht, dass ich womöglich nochdas Falsche auswähle, hehe!



Den Baumkuchen habe ich dann mit Schokolade eingestrichen und am nächsten Tag dekoriert.
Die Giraffe und den Löwen hatte ich am Tag zuvor modelliert. Die Idee hatte ich vorher woanders gesehen.



Fällt euch was auf? Ich habe es erst bemerkt als ich mir das Foto angeschaut habe! :D Wer findet den Fehler!


Wer hat denn da der Giraffe die Ohren abgeknabbert! Wie gemein!!! ;) Den Übeltäter habe ich noch nicht gefunden!


Ich glaube ich habe ca. 13 Schichten gebacken. Und da jede ca. 5 Minuten gebraucht hat, hat es schon ne Weile gedauert! :D
Ich fand ich total lecker, aber ich mag ja eh Baumkuchen.Das letzte Stück musste ich mir schon sichern!

Grüße
Jenny




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen