12. Oktober 2011

Apfel-Baiser-Muffins

Am Wochenende habe ich mal wieder ganz spontan gebacken. Wir haben Besuch bekommen und ich habe mich dann kurzfristig in die Küche gestellt und was Kleines gezaubert. ;)
Eine meiner Schwägerinnen war da und als sie ein Backheft von mir angeschaut hatte, meinte sie dass sie sooo gerne alles mit Baiser isst.


Deshalb habe ich diesmal ein paar Apfel-Baiser Muffins gebacken.




Nun habe ich auch alle Äpfel verbraucht, die wir geschenkt bekommen hatten ! :( Also, wo bleibt der Nachschub!?!


Rezept Apfel-Baiser Muffins

2 kleine Äpfel
250g Mehl
3TL Backpulver
250g Zucker
1 Ei
250ml Milch
80ml Öl
3 Eiweiß

Das Rezept ist für 12 Muffins. Die Äpfel schälen, entkernen und grob raspeln. Das Mehl mit dem Backpulver und 125g Zucker mischen. In einer anderen Schüssel das Ei mit Milch, Apfel und Öl verrühren. Die Mehlmischung dazugeben. 
Nun die Teigmischung in die Muffinform geben. Im Backofen dann bei 150° Umluft 15 Minuten backen. 
Derweil schonmal das Eiweiß steif schlagen und den Zucker danach dazugeben. Solange weiterschlagen bis eine feste Masse entstanden ist. Die Eiweißmasse in einen Spritzbeutel geben und auf die Muffins verteilen. Nochmal 10 bis 15 Minuten weiterbacken.
Muffins auskühlen lassen.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen