26. Dezember 2011

Meine Weihnachtstorten 2011

Ich habe dieses Jahr wieder zwei "normale" Torten für Weihnachten gebacken.
Am 1. Weihnachtsfeiertag kommt die Familie meines Mannes zusammen und es gibt Kaffee und Kuchen und abends wird auch noch groß aufgetischt. Und es werden immer mehr. Ich glaube dieses Jahr waren wir sogar 46 Personen!! :D
Für das Kuchenbuffet habe ich mich natürlich gerne dazu bereit erklärt zwei Torten zu backen. Ich sollte eine Schwarzwälder Kirschtorte machen und die zweite konnte ich mir aussuchen. Ich habe dann mal ein wenig herum gefragt und mich dann für eine Himbeer-Mascarpone Torte entschieden.



 Ich habe sie ganz schlicht gehalten, aber mir gefällt sie so sehr gut. Kosten konnte ich von der Himbeer-Mascarpone Torte leider nicht mehr. Als ich ein Stückchen davon probieren wollte, war sie schon alle! :D

Die letzten Stücke der Schwärzwälder Kirschtorte habe ich dann heute mit meiner Familie noch gegessen.



Die Schokoladengitter auf der Torte habe ich mal selber gemacht. Das geht sehr schnell und sieht auch sehr dekorativ aus. Die Gitter werde ich wohl nochmal öfters machen, als kleine Deko für Desserts oder ähnliche Sachen.

Ich hoffe ihr hattet alle schöne Festtage nd habt es euch gut gehen lassen.
Bis bald
Eure Jenny

Kommentare:

  1. Deine Torten sehen soooo lecker aus! Und überhaupt machst du wirklich tolle Sachen, die mich sehr begeistern :)

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen

Das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...