9. Januar 2012

Raffaello Push Up Cake Pops

Endlich, ja endlich konnte ich mal meine Push Up Cake Pops ausprobieren.
Mit diesen kleinen Behältern kann man ganz schnell kleine Leckereien herstellen. Befüllen kann man sie mit verschiedenen Kuchen, Cremes, Streusel oder Früchten.
Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.


Ich habe mich für Biskuitkuchen, Raffaellosahne und frischen Himbeeren entschieden. Ich mag diese Kombination total gerne.
Zuerst habe ich eine Schicht Biskuit,geschichtet dann die Raffalllocreme und zwei drei Himbeeren. Dieses habe ich dann nochmal wiederholt.


 Sehen doch total niedlich aus, oder!?


Zum Essen den Kuchen dann einfach mit Hilfe des Stieles nach oben schieben und genießen! 
Ich denke man kann mit den verschiedenen Schichten wirklich tolle Effekte erzielen. Mal schauen mit was ich sie das nächste Mal befülle! :))

Kommentare:

  1. Hallo Jenny,
    ich bin heute zum ersten Mal auf Deinem Blog und bin beeindruckt, was für tolle Sachen Du so bäckst :-) Ich backe zwar auch gern, allerdings bin ich eher Grobmotorikerin, an filigran verzierte Torten und ähnliches hab ich mich noch nicht rangewagt. Aber wenn ich mal Inspiration brauche, weiß ich ja jetzt, bei wem ich vorbeischauen kann :-)

    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Hey Kirsten!
    Vielen Dank für deine lieben Worte! Das freut mich sehr! :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!

    Wow, Push-Up Cake Pops! Das findet man selten hier in Deutschland. Wir sind selbst Freunde des "Deko Backens" und von Cake Pops und haben uns daher vorgenommen hier in Deutschland endlich die ganzen Zutaten zu einem erschwinglichen Preis anzubieten.
    Falls ihr mal vorbeischauen möchtet, ihr findet uns hier: http://www.backtraum.eu

    P.S: Push Up Cake Pops haben wir "noch" nicht im Sortiment, aber arbeiten bereits daran!

    Liebe Grüße,

    das Backtraum Team

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D
      Jaa, Push-Up Cake Pops werden nun immer beliebter.
      Wie ich gesehen habe, habt ihr sie nun im Sortiment! :)

      Löschen
  4. Hallo Jenny
    Ich schleiche auch schon des öffteren auf deinen wirklich schönen , interessanten und auch abwechslungsreichen Blog herum.Bin immer wieder begeistert wie zb.die leckeren Push Up Cake Pops könnte sofort ein oder auch gleich zwei verdrücken total lecker.

    LG.Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Nicky,
      das ist sehr lieb von dir! Daaaanke! :))

      Löschen
  5. Super Blog, macht Lust zum nachmachen :)
    Wie machst du denn die Raffaelosahne?
    LG Lola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lola,
      das ist ganz einfach. Du zerkleinerst erst mal ein paar Raffaellos. Und dann schlägst du die Sahne steif. Die Raffaellos unterheben und schon ist es fertig. Die Mengenangaben mache ich immer so Pi mal Daumen. :)

      Löschen
  6. Danke, wird am WE nachgemacht :)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jenny,

    wo ist denn der genaue Rezept hierfür?

    Liebe Grüße

    Lisa

    AntwortenLöschen
  8. І thіnk that what you said was аctuаlly vеry гeasonablе.
    Вut, what abοut thіs? what if уоu ωeге to wгite
    a аwesomе post title? I am nоt ѕuggesting your infoгmation isn't solid., however suppose you added a title that makes people want more? I mean "Raffaello Push Up Cake Pops" is kinda boring. You should glance at Yahoo's home
    ρage anԁ ωatch hoω they сreate aгtіcle titlеs
    to grab people interesteԁ. You might aԁd a гelаted νiԁeo oг а ріctuгe or tωo
    to get реοple еxcіted about evеrything've got to say. In my opinion, it could make your blog a little livelier.

    Review my web site Chemietoilette
    My web site - Chemietoilette

    AntwortenLöschen

Das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...