9. April 2012

Cupcakes zu Ostern

So, Ostern ist noch nicht ganz vorbei, also möchte ich euch schnell noch meine Oster-Cupcakes zeigen.
Gestern am Ostersonntag war meine Familie da und es gab natürlich auch Kaffee und Kuchen. Einen Rhabarber-Baiser Kuchen und eine Erdbeer-Sahne Biskuitrolle hatte ich dafür gebacken. Davon gibt es aber keine Fotos. Das Erstere muss ich ja nicht nochmal posten ;) und die Biskuitrolle sah nicht wirklich fotogen aus. Der Teig war sehr hoch geworden, nächstes Mal werde ich auf jeden Fall weniger nehmen. Und beim Einrollen ist er mir an ein paar Stellen kaputt gegangen. Am Ende hatte ich ein Riesenmonster da liegen, welches nicht wirklich schön rund geworden ist! :)) Geschmeckt hatte sie aber!
So genug von meiner kleinen Panne von gestern geschrieben, kommen wir zu den Cupcakes und der nächsten Panne. :(


Ich hatte sie zu unseren Verwandten mitgenommen. Als ich sie dann ins Wohnzimmer bringen wollte, ist mir das Blech wo ich die Cupcakes drin hatte aus der Hand geflutscht! Einen konnte ich noch im Flug retten, die anderen landeten leider auf dem Boden! :((


Für die Cupcakes habe ich das Rezept der Red Velvet Cupcakes aus der Cupcake Heaven ausprobiert. Die rote Farbe habe ich aber dabei weggelassen.
Nach dem Auskühlen habe ich sie dann mit grünem Frischkäsefrosting dekoriert. Zuerst hatte ich sie in einem Spritzbeutel gefüllt und eine Grastülle genommen. Aber die Creme kam so schlecht raus, dass der Spritzbeutel fast geplatzt wäre.
Dann kam mir die Idee das ganze mit meinem Clay Extruder zu probieren. Und was soll ich sagen!? Es klappte wunderbar. Ich habe also immer wieder mit dem Spritzbeutel den Extruder gefüllt und die Grasbüschel rauf gespritzt. Zum Schluß die Cupcakes mit kleinen Eiern dekoriert.
Habt ihr die kleinen Babyküken entdeckt? So süß, oder!?

Kommentare:

  1. Die sehen ja toll aus :)
    Echt schade, dass sie dir aus der Hand gefallen sind...
    Zum Glück hast du vorher die tollen Fotos geschossen

    AntwortenLöschen