6. Mai 2012

Konfirmationstorte mit Gitarre

Für dieses Wochenende konnte ich meine erste Konfirmationstorte backen und dekorieren.


Der Konfirmant spielt Gitarre und deshalb sollte auf die Torte eben solch eine. Dafür habe ich mir eine Vorlage ausgedruckt. Die Saiten der Gitarre haben mich dann aber echt zur Verzweiflung gebracht. Zuerst habe ich es mit weißem Blumendraht probiert. Dieser wollte aber nicht in Form bleiben und bog sich in alle Richtungen. Nur nicht dahin wo ich wollte! ;)
Dann habe ich meinen Clay Extruder benutzt und die Saiten aus Fondant gemacht. Das ging auch ganz gut. Am nächsten Tag wollte ich dann die Gitarre auf die Torte setzen und was passiert?? Die Gitarrensaiten sind beim Umplatzieren gerissen. :(( Also musste ich sie nochmal machen.


Ich habe alles wieder aus Rollfondant modelliert. Bei solch flachen Modellierungen klappt das auch ganz gut ohne Modellierfondant. (Modellierfondant ist einfach nur Rollfondant mit CMC einem Verdickungsmittel gemischt, damit härtet der Fondant schneller und besser aus)


Gebacken habe ich dieses Mal eine Quark-Mandarinen Torte. Die Torte war ca. 10cm hoch und 24cm im Durchmesser.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen