10. Mai 2012

Rice Krispie Treats

Diese kleine Süßigkeit habe ich nun schon so oft im Netz gesehen. Vor allen Dingen auf amerikanischen Blogs. Seitdem hat es mir in den Händen gejuckt und ich wollte das auch unbedingt ausprobieren.



Meine Gäste fanden die Rice Krispie Treats lecker und sie waren auch schnell aufgegessen. Vor allem meine Tochter konnte nicht genug davon bekommen.


Rezept Rice Krispie Treats

100g Rice Krispies
90g Marshmallows
45g Butter
optional geraspelte Schokolade oder getrocknete Früchte

Zuerst die Butter in einem Topf schmelzen. Die Marshmallows dazu geben und so lange rühren bis sie sich aufgelöst haben. Die Rice Krispies hineinschütten und alles gut verrühren. Etwas abkühlen lassen und die Schokolade unterrühren.
Die Masse in eine gefettete Form geben und auskühlen lassen. Nach dem Auskühlen und Aushärten Stücke daraus schneiden. Man kann die Masse auch sehr gut formen. Ich habe sie zum einen in die Mulden meiner Mini-Silikonmuffinform gegeben. Dann ein Schaschlikspieß oder Lollystiel reinstecken und man hat einen kleinen Snack am Stiel für zwischendurch. :)

Kommentare:

  1. Wie lange brauchen sie ungefähr zum auskühlen?
    Deine Sachen sind wirklich toll :) Hab schon ein paar Rezepte nach gebacken.
    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kristina, das freut mich zu hören! :D
      Also, das dauert nicht so lange. Am besten in den Kühlschrank geben. halbe Stunde reicht da bestimmt. Die müssen dann vor allem wieder fest werden.

      Löschen
    2. Oh das ist super! Dann sind die ja schnell gemacht. Dankeschön :)

      Löschen

Das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...