27. Juni 2012

Blaubeer Muffins nach Cynthia Barcomi

Zuerst muss ich sagen diese Muffins sind so herrlich unkompliziert. Richtig easy peasy eben! :D
Der Teig ist soo schnell zusammen gerührt und dafür braucht es nicht mal ein elektrisches Maschinchen. ;)
Und wenn ihr, wie ich ein kleines Helferchen noch dabei habt, dann habt ihr fast nichts zu tun!
Nur der Abwasch, der lässt sich leider nicht vermeiden, hehe!

Das Rezept ist aus der Lecker Bakery. Nach längerer Zeit habe ich mal wieder etwas aus dem Magazin gebacken. Geschmacklich kann ich sie natürlich euch empfehlen. Ich hatte sie zum Kindergartenabschiedsfest (was für ein Wort) gemacht. Es sollte nichts Aufwändiges sein, da ich ja mit den Keksen für die Kinder noch genug zu tun hatte. da kam mir dieses Rezept genau recht. Und sie waren vor allem sehr schnell aufgegessen.



Rezept Blaubeer Muffins

200g frische Blaubeeren
125g Butter
140g Zucker
1 TL Vanillezucker
2 Eier
125ml Milch
350g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz

Zuerst müsst ihr die Butter schmelzen. Nun mit einem Schneebesen den Zucker und Vanillezucker in der Butter auflösen. Die Eier und die Milch zufügen. 
Mehl, Backppulver und Salz mischen und zu den flüssigen Zutaten geben. Kurz umrühren und die Blaubeeren unterheben.
Den Teig nun in 12 Muffinförmchen verteilen. Bei 180° ungefähr 20 Minuten backen.

Kommentare:

  1. Ich habe diese Muffins auch schon gebacken und finde sie sehr lecker und unkompliziert. Manchmal braucht man so was einfach mal.

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen ja lecker aus ! Da hätt ich jetzt gern einen von :-)

    Liebe Grüße, Ann-Katrin
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Dein tolles Rezept habe ich in einem Artikel verlinkt. Sag bitte Bescheid, wenn das nicht in Ordnung ist: http://kreativliste.de/muffin-rezepte/

    Liebe Grüße
    Adriane

    AntwortenLöschen