1. September 2012

Bajadera Torte

Nun habe ich endlich wieder Zeit um das nächste Rezept zu posten, welches ich zum Geburtstag gebacken hatte. Die Bajadera Torte ist ein kroatisches Rezept, wobei es bestimmt auch da verschiedene Varianten gibt. Dies hier ist ein Schokoladenbiskuit mit einer Keksfüllung. Das Rezept habe ich aus dem Forum Torten-Talk. Gebacken hatte ich es schon einmal. Das war im letzten Jahr zur Weihnachtsfeier im Kindergarten.























Rezept Bajadera-Torte

Für den Schokobiskuit:
6 Eier
180g Mehl
180g Zucker
3 EL Kakao
2TL Backpulver

Für die Füllung:
300g  Butterkekse
300ml warme Milch
250g Butter
250g Puderzucker
150g gemahlene geröstete Haselnüsse
2 TL selbstgemachten Vanillezucker

Für die Ganache:
150g Zartbitterschokolade
100g Vollmilchschokolade
200ml Sahne

Zuerst die Ganache herstellen. Dafür die Schkolade grob hacken. Die Sahne aufkochen und über die Schokolade geben. Kurz warten und dann gut miteinander verrühren. Kalt stellen.
Für den Biskuitteig die Eier mit dem Zucker etwa 10 Minuten schaumig schlagen. Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao mischen. Sieben und mit einem Löffel unter die Eimasse heben.
In eine Springform füllen und bei 180° 30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Evtl. etwas länger backen.

Die Butterkekse klein mahlen. Die Kekse mit dem Vanillezucker verrühren und mit der Milch übergießen. Butter und Puderzucker schaumig rühren. Die gemahlenen Kekse und die Haselnüsse zur Butter geben. Alles gut miteinander vermischen.

Biskuitboden abkühlen und dreimal durchschneiden. Mit der Buttercreme füllen. Ganache aufschalgen und die Torte damit einstreichen.

Kommentare:

  1. Keksfüllung, klingt ja interessant... und lecker.
    Und nebenbei auch noch so schön.
    yummy!
    LG
    Gesine

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die Torte sieht sehr sehr lecker aus! Die Fotos sind auch klasse. Die Ganache ist dann nur mit Schokolade!? Traum! :)
    Liebe Grüße, Froilein Pink

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah nein. Ich habe die Sahne vergessen! :D

      Löschen
  3. Hmmm lecker,davon nehme ich gern ein Stück oder gleich zwei.Das werde ich bestimmt mal ausprobieren.
    Liebe Grüße Nicky

    AntwortenLöschen
  4. Das erinnert mich dran, dass ich die auch mal endlich wieder backen könnte!! :-) Hab ich zuletzt letzten Oktober zum Geburtstag meines Sohnes gemacht und alle waren begeistert.

    AntwortenLöschen
  5. Will auch unbedingt ausprobieren...Klingt super lecker!

    AntwortenLöschen
  6. Hmm das klingt aber lecker. Da ich noch keine Idee für meine Tochter habe werde ich dieses Rezept versuchen. Die Dekoration außen hast du wunderhübsch gespritzt !!

    Lg, Claudia

    AntwortenLöschen
  7. bin gerade dabei eine torte zu zaubern aber die deko ist mir doch irgendwie ein rätsel :-) , womit hast du das gespritzt ?
    lg, claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte dafür eine kleine Rosentülle.

      Löschen
  8. Hallo,

    hast Du für das Rezept eine 26er Springform genommen oder für welche Größe sind die Mengen? Nimmst Du eigentlich einen Tortenring dafür?

    VG, Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich nehme immer Tortenringe!
      Ich glaube ich hatte diesen dann auf 24/25cm!

      Löschen
  9. Hallo Jenny,

    bin ein bißchen unsicher....Kann ich das Rezept von den Mengen her genau so für eine 26er Springform nehmen?
    Oder würdest Du es etwas erhöhen, und wenn ja wieviel?
    Und wieviele Tage vorher kann man die Torte fertigstellen?

    Vielen Dank! Doreen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhh, 1 bis 2 Tage vorher kannst du die schon machen!

      Löschen
  10. Wäre schön, wenn Du mir verraten könntest für welche Springform-Größe das Rezept ist? Steht leider nicht dabei.....

    Viele Grüße, Nicole.

    AntwortenLöschen
  11. Hey Doreen und Nicole.
    Laut der Rezeptquelle ist das Resept für eine 26er Form gedacht.
    Ich backe meistens ein wenig kleiner und dafür höher! :)

    AntwortenLöschen
  12. Hey die Torte ist ein Traum. Ich Liebe sie. Danke dafür <3.

    Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Gestern habe ich das tolle Torten-Rezept endlich ausprobiert. War sehr lecker. Nur mit der Ganache hatte ich ein wenig Probleme, weil sie recht fest war und am Rand nicht richtig halten wollte...

    AntwortenLöschen

Das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...