12. September 2012

Mars Cookies

Viele kennen dieses Rezept bestimmt aus der ersten Ausgabe der Lecker Bakery. Ich habe es ein gaaanz klein wenig abgeändert. Heraus kamen dann anstatt Chocolate Snickers Cookies, ein paar leckere Mars Cookies. :)


Cookies lassen sich super leicht und schnell mal vorbereiten, wenn Besuch ansteht. So auch diese hier. Kaum auf dem Tisch waren sie ruckzuck weg! ;)
Das heißt, ich kann sie mit guten Gewissen weiter empfehlen! :D



Rezept Mars Cookies

150g Zartbitterschokolade
200g Mini Mars Riegel
120g Butter
160g Zucker
2 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
200g Mehl
1 TL Backpulver
1 EL Kakao

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Butter mit Zucker, Vanillezucker und dem Salz schaumig schlagen. Währenddessen die Mini-Mars Riegel grob klein hacken.
Nun das Ei zur Buttermasse geben, dann die abgekühlte Schokolade.
Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao vermischen und dazu geben. Etwa  zwei Drittel der Mini Riegel mit zum Teig geben.
Mit einem Löffel nun den Teig zu kleinen Kugeln formen und mit etwas Abstand auf ein Backblech geben. Etwas flach drücken. Übrige Mini-Riegel auf die Cookies geben. Bei 150° ungefähr 10 Minuten backen. Dann herausnehmen und kurz auf dem Blech abkühlen lassen. Danach auf ein Kuchengitter geben.
Insgesamt ergibt das Rezept zwei bis drei Backbleche.

Kommentare:

  1. oh, die sehen aber lecker aus... :)

    AntwortenLöschen
  2. mjamjam. das klingt absolut lecker.... davon hätt' ich jetzt gern ein paar :D

    mit lieben grüßen,
    sarah maria

    AntwortenLöschen