30. Juli 2013

Mandelbaiser-Torte mit Stachelbeeren

Ich habe wieder ein weiteres Rezept mit Stachelbeeren für euch. Das Rezept stammt aus der aktuellen Sweet Dreams Sommer.
Ich habe kurzfristig nach einer Torte oder Kuchen mit Stachelbeeren gesucht und diese stich mir gleich ins Auge. :D
Gebacken hatte ich es dann gleich zweimal, da es meinem Mann auch geschmeckt hatte und er es sich für seine Geburtstagsfeier gleich noch einmal gewünscht hatte. Auch die anderen Gästen mochten diese Torte.
Sie ist auch recht einfach zu backen, also ich kann sie euch nur empfehlen!


Rezept Mandelbaiser-Torte mit Stachelbeeren

4 Eier
100g weiche Butter
240g Zucker
150g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
4 EL Milch
50g Mandelblättchen
500g Stachelbeeren
circa 150ml Apfelsaft
1 Pck. Tortenguss klar
250g Sahne
1 Pck Vanillezucker

Die Eier trennen. In der Zeit die Butter mit 80g Zucker cremig rühren. Die Eigelbe einzeln unterrühren.
Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch dazu geben. Die Hälfte des Teiges in eine Springform geben. Eiweiße mit 100g Zucker steif schlagen und auch hier die Hälfte auf den Teig streichen. 25g mandeln darauf streuen. Bei Umluft 155° im Ofen 25 Minuten backen. Herausnehmen und bei dem zweiten Boden genauso verfahren.
Böden auskühlen lassen. Stachelbeern waschen und putzen. 60g Zucker mit 100ml Wasser aufkochen lassen. Stachelbeeren dazu geben und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Stachelbeeren abtropfen lassen und die Flüssigkeit dabei auffangen. Mit demApfelsaft auf 250ml auffüllen. Tortenguss hinzugeben und aufkochen lassen. Die Stachelbeeren wieder hinzu geben und alles auf einem Tortenboden streichen. Circa eine Stunde kühl stellen.
Sahne steif schlagen und auf die Stachelbeeren streichen. Den zweiten Boden darauf legen.




1 Kommentar:

  1. Das sieht himmlisch aus...ein wirklich schöner Blog!
    Wir sind zur Zeit im Backfieber
    (http://lasagnolove.blogspot.de/2013/07/something-sweetbirthday-cupcakes.html)
    und finden deinen Blog sehr inspirierend!

    Liebste Grüße,
    Birdy und Bambi

    AntwortenLöschen

Das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...