31. August 2013

Brandteig-Flockentorte mit Erdbeeren

Das nächste Rezept ist im Anmarsch! ;)
Diese Torte war am letzten Wochenende als Erstes weg. Ich musste mich beeilen dass ich noch ein kleines Stück abbekomme. Ich musste doch testen und und schauen ob die Torte schmeckt. ;)
Und was soll ich sagen? Sie hat den Test bestanden und die Erlaubnis dass ich sie euch vorstelle, hehe!
Durch den Brandteig ist es mal was Anderes und auch nicht schwer zu backen wie ich finde.




Rezept Brandteig-Flockentorte mit Erdbeeren

50g Butter
1 Prise Salz
150g Mehl
5 Eier
9 Blatt Gelatine
400g Erdbeeren
100g Schlagsahne
750g Joghurt
140g Zucker
Zitronenschale von einer halben Zitrone
2 EL Zitronensaft

250ml Wasser, Butter und Salz aufkochen. Dann das Mehl auf einmal zugeben. So lange rühren bis ein Kloß ensteht und der Teig sich vollständig vom Topfboden löst.
Den Teig in eine Schüssel geben und sofort ein Ei zugeben und unterkneten. Abkühlen lassen und dann die restlichen Eier unterrühren.

Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle geben.  Einen 22cm großen Teig spiralförmig auf ein Backpapier spritzen. Dabei circa einen 1cm breiten Zwischenraum lassen.
Den Rest als Tuffs daneben spritzen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200° Umluf t 25 bis 30 Minuten backen. Tuffs sofort aufschneiden. Alles auskühlen lassen.
Die Gelatine einweichen. Derweil Erbeeren waschen, das Grünzeug entfernen und halbieren. Die Sahne steif schlagen. Joghurt, Zucker, Zitronensaft und Zitronenschale miteinander verrühren. Gelaine ausdrücken und auflösen. Mit zwei Löffel Joghurt verrühren und dann unter den Rest geben. Die Sahne unterheben.
Einen Tortenring um den Boden geben. Etwa ein Viertel der Creme dann auf den Boden streichen. Erdbeeren bis auf ein paar darauf verteilen. Den Rest Creme daraufgeben. Restliche Erdbeeren nun oben auf legen. Die Tuffs etwas zerrupfen und ebenfalls darauf verteilen. Torte minestens fünf Stunden kühlen.

Kommentare:

  1. Die Torte sieht wirklich lecker aus.
    Wie du sagst, durch den Brandteig wirklich mal was anderes.
    Kann ich mir auch super mit andren Früchten vorstellen... Himbeeren oder Brombeeren fänd ich auch sehr gut.
    Bin schon gespannt auf weitere Rezepte :)
    Liebe Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
  2. die sieht sehr lecker, frisch und fruchtig aus!! Brandteig ist für mich etwas total sommerliches. Wenn ich mir den sommer im winter zurückholen will, dann mache ich Windbeutel. Diese Torte kann man bestimmt auch mal im Winter mit anderen TK-Beeren machen. auf der to-bake-liste gelandet!
    liebe grüße, Wiebke
    wiebkesbaeckerei.blogspot.com

    AntwortenLöschen