10. August 2013

Chocolat-Surprise mit Himbeeren

Na, seid ihr wieder bereit für ein Rezept mit Himbeeren?
Ja, ja, ich gebe es ja zu. Im Moment sind meine Kuchen etwas obstlastig! Aber in dieser Jahreszeit muss man das auch auslasten, oder!? Heute habe ich mal wieder einen kleinen Eimer voller Brombeeren gepflückt. Hmm, dafür muss ich mir auch noch was für morgen überlegen.

Gibt es eigentlich etwas dass ich unbedingt mal backen sollte? Beziehungsweise habt ihr ein paar Ideen für mich? Ich würde mich über ein paar Vorschläge freuen. :)
Das Rezept ist übrigens aus der Sweet Dreams.


Rezept Chocolat-Surprise mit Himbeeren

Für den Teig:
200g Zartbitterschokolade
200g weiche Butter
150g Puderzucker
3 Eier
110g Mehl
1 TL Backpulver

Für die Frischkäsemasse:
200g Frischkäse
200g Magerquark
75g Puderzucker
1/2 TL Vanilleextrakt
2 Eier

300g Sahne
1 Pck. Vanillezucker
300g Himbeeren

Zuerst die Schokolade klein hacken und über einem Wasserbad schmelzen lassen. In der Zwischenzeit die Butter mit dem Puderzucker aufschlagen. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl mit dem Backpulver mischen und unterheben. Zum Schluss die Schokolade zugeben.
Den Teig in eine Springform geben und glatt verstreichen. 
Den Backofen auf 150° Umluft vorheizen. 
Nun den Frischkäse mit dem Magerquark, Puderzucker und Vanilleextrakt glatt rühren. Die Eier einzeln unterschlagen. Die Frischkäsecreme nun aud dem Teig verteilen. Kuchen im Backofen mindestens 40 bis 45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und 8 Stunden, am besten über Nacht, durchkühlen lassen. 
Kurz vor dem Servieren die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und den Kuchen damit bestreichen. Mit den Himbeeren garnieren.

Kommentare:

  1. Kann man statt der Zartbitterschokolade auch Vollmilchschokolade nehmen ?

    AntwortenLöschen