21. August 2013

Mandelfrischkäsetarte mit Himbeeren

Bevor es keine Himbeeren mehr gibt, muss ich euch schnell noch dieses Rezept vorstellen. ;)
Gebacken habe ich diese Mandelfrischkäsetarte schon im Juli zum Geburtstag meines Mannes.
Das Rezept ist mal wieder aus der Sweet Dreams Sommer diesen Jahres. :D

So, nun muss ich weiter am Geburtstagskuchen für meine Tochter arbeiten. Sie wünscht sich eine Prinzessin Lillifee Torte. Typisch Mädchen halt! ;)



Rezept Mandelfrischkäsetarte

Für den Teig:
200g Mehl
50g gemahlene Mandeln
75g Zucker
1 Prise Salz
150g Butter
1 Ei
Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Für die Füllung:
400g Himbeeren
3 Eier
250g Quark
250g Frischkäse
50g gemahlene Mandeln
1 TL Vanillemark
2 Tropfen Bittermandelaroma
2EL Speisestärke
80g Puderzucker
75g geschälte Mandelkerne


Für den Teig Mehl, Mandeln, Zucker und Salz mischen. Die Butter und Ei dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank kühlen.

Eine Tarteform fetten und den Teig ausrollen. In die Form geben und mit den Hülsenfrüchten belegen. Im Backofen bei Umluft 160° ca. 10 Minuten backen. Danach auskühlen lassen.
Für die Füllung die Eier trennen. Quark, Frischkäase, Eigelbe, gemahlene Mandeln, Vanillemark, Backaroma und Stärke miteinander vermischen. Das Eiweiß mit dem Puderzucker steif schlagen und unter die Frischkäsemasse heben.
Nun ein Drittel der Creme auf dem Boden verteilen. 200g Himbeeren darauf verteilen und die übrige Creme auf die Himbeeren streichen. Die Mandelkerne darauf verteilen. 
Tarte im Ofen ungefähr 40 Minuten backen. Abkühlen lassen.
Am Ende mit Puderzucker und den restlichen Himbeeren garnieren.

Kommentare:

  1. sieht wieder einfach fabelhaft aus Jenny! Kannst gerne mal ein Stück vorbeischicken :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Sieht total gut aus! Ich würde da auch ein Stückchen von nehmen :)
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen

Das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...