13. September 2013

Oreo Cupcakes mit Nougat-Schoko Tuff

Es ist mal wieder Zeit für ein neues Rezept mit unseren geliebten Oreo-Keksen, oder!? :D
Die Cupcakes gab es auch zum Geburtstag meiner Tochter. Und nun muss ich sie auch endlich mal hier posten! Ich habe die Hälfte des Rezeptes genommen und raus kamen bei mir 7 Stück. Irgendwie habe ich das meistens, dass bei den Rezepten die auf 12 Stücj ausgelegt sind immer ein paar mehr heraus springen! Und dabei habe ich gar nicht so kleine Muffin/Cupcakeförmchen.
Naja, jedenfalls waren sie mal wieder lecker und das ist doch die Hauptsache! ;)



Rezept Oreo Cupcakes mit Nougat Schoko Tuff

Für die Cupcakes:
100g Oreo-Kekse
150g weiche Butter
150g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Salz
3 Eier
250g Mehl
2 TL Backpulver
3 EL Milch

Für das Frosting:
160g Puderzucker
35g Kakao
400g Frischkäse
80g Nussnougat
200g Zartbitterschokolade
Schokostreusel oder andere Deko

Für die Cupcakes zuerst die Oreo-Kekse mit den Händen zerbröseln. Den Backofen auf Umluft 150° vorheizen.
Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz ein paar Minuten cremig rühren. Die Eier einzeln dazu geben. Mehl und Backpulver mischen und mit der Milch unterrühren. Die Kekse unterheben. Den Teig in die Muffinförmchen geben und im Ofen 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
Für das Frosting den Puderzucker mit dem Kakao mischen und zum Frischkäse geben. Alles gut mixen. Nussnougat nun dazu geben und unterrühren. In einen Spritzbeutel geben und einen Tuff auf die Cupcakes spritzen. Im Kühlschrank für mindestens fünf Stunden lang durchkühlen.
Schokolade schmelzen und mit einem Löffel auf den Cupcakes verteilen. Mit Schokostreusel bestreuen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...