11. Oktober 2013

Bunte Hippenröllchen

Meine Schwester hatte vor kurzem Geburtstag und ich habe ihr dafür ein paar Kleinigkeiten gebacken. Da sich sich kurz zuvor einen Kaffeevollautomat geleistet hatten, gab es passend dazu Kekse.
Als erstes habe ich diese bunten Hippenröllchen ausprobiert.
Im Prinzip sind sie leicht zu machen, nur verbrennt man sich ab und zu die Pfoten wenn man sie aufrollen will! ;)
Ihr könnt sie mit bunten Mustern verzieren oder lässt sie einfach so.



Rezept Bunte Hippenröllchen (für etwa 22 Stück)

4 Eiweiß
1 Prise Salz
120g Zucker
120g Mehl
 120g flüssige Butter

Das Eiweiß mit dem Salz und dem Zucker leicht aufschlagen, jedoch nicht steif schlagen. Dann das Mehl unter die Eiweißmasse geben. Die flüssige Butter im dünnen Strahl zugeben und untermengen.
Aus einem Stück Karton  eine Schablone basteln indem ihr daraus ein 12x8cm großes Rechteck ausschneidet. Backpapier oder eine Silikonmatte auf ein Backblech geben und die Schablone darauflegen. 
Der Backofen wird auf 175° Ober- und Unterhitze vorgeheizt.
Ein Viertel des Teiges abnehmen und einfärben. In einen Spritzbeutel mit kleinem Loch geben. Etwa 1 El vom ungefärbten Teig in die Schablone geben und glatt streichen. Mit dem Bunten Teig könnt ihr nun Linien draufspritzen oder ein anderes Muster. Schablone weg nehmen und weitere Rechtecke aufs Papier streichen.
jedoch nicht zu viele. Die Teigplatten werden sehr schnell fest und dann kann man sie nicht mehr aufrollen.
Nun das Backblech in den Ofen geben und etwa 8 Minuten backen. Sofort vom Backpepier abziehen und zügig von der breiten Seite her aufrollen. 

Kommentare:

  1. die sehen so mit muster echt wunderschön aus :o)

    AntwortenLöschen
  2. Hi! What a lovely blog! Wanna follow each other? Let me know okay=), have a nice day..
    xs

    http://itislovelyfood.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Die Röllchen sehen toll aus. Da hat sich deine Schwester sicherlich sehr darüber gefreut.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine super schöne Idee. Deine Rezepte sind echt klasse. Ich folge dir jetzt und würde mich freuen, wenn du mir auch folgen würdest.

    LG Kuchenfee
    http://kuchen-fee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...