9. Juli 2014

Deutschland Muffins

Nach dem gestrigen Fussball-Wahnsinnsspiel muss ich euch doch endlich meine Deutschland Muffins zeigen.
Ich hatte sie schon letzten Freitag zum Viertelfinalspiel gemacht, habe es aber verpasst sie noch vor dem Halbfinale zu posten.
Pünktlich zum WM-Finale könnt ihr sie nun nachbacken. ;)
Für die Muffins habe ich einfach ein Rezept für Marmor Muffins ein klein wenig abgewandelt und den Teig entsprechend eingefärbt.


Rezept Deutschland Muffins

150g Butter
110g Zucker
1 Prise Salz
1 Pck. Vanillezucker
4 Eier
300g Mehl
1 Pck. Backpulver
120ml Milch
2 TL Kakaopulver
Lebensmittelfarbe in schwarz, rot und gelb

Für den Muffinteig die Butter mit dem Zucker und Salz schaumig aufschlagen. Die Eier nach und nach dazu geben. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.
Den Teig in drei Schüsseln aufteilen. Den Teig in den ersten beiden Schüsseln jeweils rot und gelb einfärben. In die letzte Schüssel das Kakaopulver unterrühren. Evtl. noch ein wenig schwarze Pastenfarbe dazu geben.
Ein Muffinblech mit Förmchen Nun den Teig in die Muffinförmchen geben. Erst den gelben, dann rot und dann den schwarzen Muffinteig. Die Muffins backt ihr dann bei 160° circa 25 bis 30 Minuten.

Kommentare:

  1. yay die sind toll geworden und perfekt um den Sieg zu feiern :)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Die Muffins sehen super aus!
    Das Rezept wird abgespeichert und fürs nächste Spiel hervor geholt :-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  3. Woe super Sache, jetzt kann es Sonntag garnicht mehr schief gehen^^

    AntwortenLöschen
  4. Die schauen wirklich genial aus.

    Es grüßt aus dem Süden

    Martin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jenny,
    ich habe Deine Deutschland-Muffins gestern nachgebacken. Leider sehen meine nicht so schön aus wie Deine, das Rot ist nur ein Schweinchen-Rosa geworden. Ich hatte Speisefarbe von Dr. Oe... aus dem Supermarkt. Magst Du verraten, welche Speisefarbe du verwendet hast?
    Geschmeckt haben sie aber trotzdem!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen

Das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...