18. August 2014

Blaubeer Polenta Muffins

Als ich letzens Besuch bekommen hatte, habe ich noch spontan diese Blaubeer Polenta Muffins gebacken. Ich hatte schon länger die Polenta bei mir stehen und wusste immer nicht genau was ich mit dem Maismehl am besten anstellen soll.
Als ich in Cynthia Barcomis Backbuch gestöbert hatte, sind nur diese Muffins ins Auge gefallen.
Also schnell die Zutaten, die ich natürlich alle zuhause hatte, zusammen gesucht und dann ging es ans Backen.
Total einfach und man hat relativ schnell eine Kleinigkeit für seine Gäste zum Anbieten. Das Maismehl gibt den Muffins nochmal das gewisse Etwas.



Rezept Blaubeer Polenta Muffins



200g Mehl
1 TL Backpulver
80g Zucker
120g Plenta
1/2 TL Natron
1 Prise Salz
1 Ei
200ml Buttermilch
1/2 Pck. Vanillezucker
90g geschmolzene Butter
200g Blaubeeren

Den Ofen auf 190° vorheizen.
Das Ei, Buttermilch, Vanillezucker und die Butter in eine Schüssel geben. Leicht verrühren. Dann den Rest außer die Blaubeeren mit hinein geben. Kurz verrühren, dass eine homogene Masse ensteht. Die Blaubeeren unterheben.
Den Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen und etwa 18 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

1 Kommentar:

  1. Ich hatte vor kurzem eine ähnliche Variante von Bill Granger. Die von Cynthia Barcomi sind sicherlich genauso lecker! Bringt mich direkt auf die Idee, mal wieder ihr Backbuch herauszuholen.

    Und dazu so einen Deiner Muffins...

    AntwortenLöschen