27. September 2014

Eine Torte mit ganz vielen M&M's...

...gab es für die Zwillingsschwestern einer Freundin. :) Da deren beiden Namen mit M anfangen, hatte meine Freundin diese passende Idee für die Torte.
Die beiden Figuren "Yellow" und "Red" habe ich aus Modellierfondant hergestellt. Die kleinen M&M's sind aus der Verpackung! Die habe ich nicht extra modelliert, das wäre viel zu viel Arbeit gewesen und außerdem schmecken die Echten doch viel besser :D


In der Torte versteckt sich ein Biskuitboden, gefüllt mit einer Quarksahnecreme mit Vanillegeschmack. so sollte es zumindest sein, beim Verzehr schmeckte man die Vanille nicht so raus. Es schmeckte eher nach Käsekuchen. ;)

Kommentare:

  1. Wow. Einfach nur perfekt und fast zu schade um ihn anzuschneiden ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Die Torte ist ja echt toll geworden :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jenny,
    also was soll ich sagen? Da kann man nichts sagen...
    Doch doch... Einfach nur Hammer... Wie du die Figuren hin bekommen hast... Echt klasse...
    Liebst Cathi

    AntwortenLöschen
  4. Die Torte sieht wieder super aus!!!
    Hast du alle M&M einzelnd auf die Torte "geklebt"?

    AntwortenLöschen