8. Oktober 2014

Oreo Muffins


Es wird mal wieder Zeit für ein neues Rezept mit meinen geliebten Oreo Keksen! :) Und diese Muffins sind voller Oreos. Im Teig und auch in den Streuseln, überall verstecken sich die kleinen Kekse.
Für die Muffins habe ich mal wieder ein amerikanisches Rezept für euch umgerechnet. Es hat ja nicht jeder die amerikanischen Messbecher (cups).


Rezept Oreo Muffins

260g Mehl
90g Zucker
1 TL Backpulver
1 TL Salz
1 Ei
60ml Öl
250ml Sahne
10+6 Oreo Kekse
30g weiche Butter 


Den Ofen auf 175° vorheizen. 
Für die Oreo Streusel nehmt ihr 6 Kekse und macht sie schön klein. Dann die Butter zugeben und gut vermischen.
In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Zucker und Salz mischen. In einer weiteren Schüssel verrührt ihr mit einem Schneebesen das Ei, Öl und die Sahne. Dann gibt ihr die trockenen Zutaten darüber und rührt nur so lange bisalles gut vermischt ist.  Dann zerkleinert ihr 10 Oreo Kekse und hebt ihn unter den Teig. Der wird dann in 12 Muffinförmchen verteilt.  Die Streusel darauf geben und die Muffins nun etwa 15 bis 20 Minuten backen.



Kommentare:

  1. Guten Morgen!
    Ich liebe Oreos in sämtlichen Kombinationen und diese Muffins haben mich direkt angelacht. War klar dass du es damit in meinen Wochenhihglights schaffst ;)
    Schau doch mal vorbei: http://das-schmeckt-mir.blogspot.de/2014/10/wochenhighlights-06102014-12102014.html

    Liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen