26. November 2014

New York Torte

Diese New York Torte gab es heute für den Freund meiner Nichte. Sie hatte mich gefragt ob ich denn nicht für sie mal wieder eine Torte backen kann und am besten mit der Freiheitstatur drauf. Die beiden waren die letzten Tage in New York und haben mich mit ihren Bilder richtig neidisch gemacht!  Ich war schon ein wenig sauer als sie mich nicht im Handgepäck mit geschmuggelt haben. ;)
Zuerst war ich ein wenig skeptisch, Freiheitstatur, oh nein. Das klappt doch nicht! ;)
Aber sobald man einmal anfängt, funktioniert das dann doch. Miss Liberty nahm immer mehr Form an und am Ende bin ich doch zufrieden. Da die Statur natürlich nicht reicht und die Torte ansonsten viel zu nackt aussieht, mussten noch ein paar weitere Sachen auf die Torte die typisch New York sind. Heraus kam dann diese New York Torte.


In der Torte versteckt sich ein Biskuitteig mit einer Mandarinen-Schmand-Füllung.
Normalerweise mache ich mir nicht die Arbeit und halte die Füllung vom Fondant fern. Bei dieser habe ich es aber gemacht, da ich ein wenig mehr Füllung hatte und die Torte sonst zu instabil geworden wäre. Wie das geht könnt ihr bei der Monika der Tortentante nachlesen. *klick*


Kommentare:

  1. Wow, die Torte ist ja total klasse geworden!
    Süße Grüße
    Katarina

    AntwortenLöschen
  2. Die Torte ist der Hammer! Die Freiheitsstatue sieht super suß aus :-)

    VG, Irina

    AntwortenLöschen