18. November 2014

Schokotorte mit Baisersahne

So, ich hatte euch ja erzählt, dass ich gefragt wurde ob ich nicht zwei Torten für eine Geburtstagsfeier backen möchte. Zum Einen habe ich die Baumkuchen-Torte mit Johannisbeerguss gebacken und als Zweites gab es noch eine Schokotorte mit Baisersahne. Das Rezept dazu habe ich natürlich auch für euch! :)


Die Baisersahne sollte man aber erst kurz vor dem Servieren drauf spritzen, denn die Baisers lösen sich natürlich nach einer gewissen Zeit auf. Dem Geschmack tut das natürlich keinen Abbruch, jedoch knuspert es dann auch nicht mehr.
Ansonsten ist die Torte recht leicht zu machen. Tja, und wer Schokolade liebt der kann doch gar nichts falsch machen!! ;)



Rezept Schokotorte mit Baisersahne

Für den Schokoboden:
100g Zartbitterschokolade
50g Butter
5 Eier
150g Zucker
150g Mehl
1 TL Backpulver
1 EL Kakaopulver

Für die Schokosahne:
600g Sahne
150g Zartbitterschokolade
150g Vollmilchschokolade
3 Pck. Sahnesteif

Für die Baisersahne:
300g Sahne
1 Pck. Sahnesteif
1 EL Puderzucker
80g Baisers



Zuerst muss der Boden gebacken werden. Dazu die Butter und die Schokolade schmelzen. Die Eier nit dem Zucker schaumig schlagen schlagen. Butter und geschmolzene Schokolade dazu geben. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und vorsichtig unterheben. 
Im Ofen bei 160° Umluft etwa 35 bis 40 Minuten backen  Den Schokoboden abkühlen lassen. 
Derweil die Sahne für die Schokoladensahne aufkochen. Zartbitter- und Vollmilchschokolade klein hacken. Die Sahne darüber gießen und die Schokolade darin auflösen. Sahne in den Kühlschrank geben und vollständig abkühlen lassen. 
Den Boden nun zweimal durchscheiden. Schokosahne mit Sahnsteif steif schlagen. Ein Drittel davon auf den ersten Boden geben, den zweiten darauf legen und wieder ein Drittel der Schokosahne darauf verteilen. Nun vorsichtig mit dem Rest den Rand einstreichen.
Für die Baisersahnewird nun die restliche Sahne steif geschlagen. Die Baisers fein zerbröseln und zusammen mit dem Puderzucker unterheben. In einem Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und Tupfen auf die Torte spritzen. Eventuell mit etwas Kakaopulver bestäuben.

Kommentare:

  1. Wow sieht wirklich super lecker aus.
    Glaub die werde ich mal ausprobieren - eine Sünde ist sie wert!
    Danke für das tolle Rezept,
    LG Ina
    http://kitchen-love-love.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    würde sich die sahne auch als füllung für eine Fondant torte eignen?

    AntwortenLöschen
  3. Mhh, ich glaube das ist nicht so praktisch. Die Baisers werden nach einiger Zeit weich. Und eine Fondanttorte muss man nach den Füllen ja auch erstmal einstreichen etc.

    AntwortenLöschen
  4. Ich meine ob sich die Schokoladensahne für eine Fondant Torte eignen würde? Oder hast du da ein anderes Schokoladentorten Rezept?

    AntwortenLöschen
  5. Nein, das wird nicht klappen. Da ist der Schokoanteil wohl leider zu niedrig. Da musst du noch mehr Schokolade zu packen. Also eine gewöhnliche Ganache nehmen.
    Oder aber du schirmst die Füllung mit Ganache vom Fondant ab, dann kannst du fast alles nehmen.

    AntwortenLöschen

Das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...