14. Dezember 2014

Tauftorte als Buch

Die kleine Hannah Victoria hat heute ihre Taufe. Dazu gab es von mir diese Tauftorte.
Gewünscht war eine Torte in Buchform, mit ein paar Schühchen drauf, Name und Datum und in rosa. Aus diesen Angaben enstand dann diese Torte.
Ich liebe ja die Babymould und würde sie am Liebsten viel öfters benutzen. ;)


Für die Tauftorte habe ich insgesamt sechs Backbleche Biskuitteig gebacken. Jeweils drei Schokoladenbiskuit und drei normalen Biskuit.
Dann habe ich sie geteilt und auf der einen Seite mit Vanillebuttercreme und auf der anderen mit Schokoladenbuttercreme gefüllt. In der Mitte etwa mehr Füllung streichen, so dass die Buchform ensteht. Alles gut dürchkühlen und etwas fest werden lassen. Danach habe ich die Torte noch leicht zurecht geschnitten.

 

Den einen Babyschuh habe ich insgesamt vier Mal angefangen. Ich habe einfach zu langsam gearbeitet und beim Zusammenkleben ist mir der Schuh andauernd eingerissen. :( Ich hatte die Blütenpaste etwas dicker ausgerollt, aber beim vierten Mal hat es dann geklappt.

Kommentare: