16. Januar 2015

{Anleitung} Olaf der Schneemann von der Eiskönigin

Bei meiner letzten Eiskönigin Torte für die Freundin meiner Tochter hatte ich mir endlich mal die Zeit genommen und die einzelnen Schritte beim Modellieren des Schneemanns Olaf zu fotografieren. Daraus habe ich euch nun endlich eine kleine Anleitung gebastelt. Ihr müsst nur etwas Zeit mitbringen, denn die einzelnen Teil müssen zwischendurch immer gut durchtrocknen.
Ich denke die Bilder sprechen eigentlich meistens schon für sich. :)



Ihr braucht für den Schneemann Olaf folgende Sachen.
  • weißen Modellierfondant
  • braunen Modellierfondant
  • orangenen Modellierfondant
  • schwarzen Modellierfondant
  • zwei Zahnstocher
  • 1 Schaschlikspieß
  • Skalpell 
  • Zuckerkleber
  • Pinsel
  • Balltoll
  • Flower und Leaf Tool
  • Blade Tool
 

Für die Füße nehmt ihr zwei kleine Kugeln weißen Modellierfondant. Diesen dann oben und unten platt drücken. Außerdem sollte der Fuß nach oben hin etwas schmaler werden. Zwei Zahnstocher kürzen und in die Füße stecken. (Ich habe daon leider keine Fotos, da ich die Zahnstocher erst nachträglich dran gemacht habe) Diese solltet ihr nun gut trocknen lassen, denn sie müssen später das Gewicht des Körpers tragen.



Als nächstes sind die Haare und Arme dran. Etwas braunen Modellierfondant nehmen und zu drei kleinen Würsten rollen. Mit einem Skalpell einschneiden, so wie auf dem Bild. Etwas mit den Händen noch nachformen. Die Haare zur Seite legen und fest werden lassen.
Für die Arme zwei größere "Würste" aus braunen Modellierfondant formen. An der einen Seite etwas dicker lassen und dann platt drücken. Da Olaf vier Finger hat, mit einem Skalpell dreimal einschneiden. Der Daumen sitzt etwas tiefer. Die Finger müssen nun auch etwas nachgeformt werden. Dafür müsst ihr diese zwischen euren Fingern etwas hin und her rollen. Auch die Arme fest werden lassen.


Nun ist der Kopf dran. Dafür braucht ihr zuerst weißen Modellierfondant. Zu einer Kugel rollen und etwas flach drücken. Für die Mundpartie die Kugel müsst ihr nun in etwa die unteren zwei Drittel an den Seiten mit den Fingern etwas zusammen drücken. Oben genau so verfahren


Nun braucht der Olaf auch Lippen. Dazu nehmt ihr zum Beispiel ein Balltool oder Flower und Leaf Tool und modelliert so sie Oberlippe, so dass sie etwas hervor steht. Damit er später lächelt die Mundpartie mit den Flower und Leaf Tool bearbeiten und etwas nach unten drücken.
Mit Zuckerkleber einstreichen. Schwarzen Fondant nehmen und diesen dann auf eure gerade bearbeitete Fläche kleben.
Für den Zahn nehmt ihr weißen Modellierfondant und formt ihn etwas rechteckig. Er muss auch nicht ganz genau sein. Diesen klebt ihr nun unter die Oberlippe.
Für die Augen zwei kleine Mulden mit den Balltool in den Kopf drücken.


Zwei kleine schwarze kugeln Fondant nehmen und in die Mulden für die Augen drücken und fest kleben. Zwei etwas kleinere Kreise aus weißen Fondant ausstechen und diese dann auf die Augen kleben. Das Schwarz drumherum sollte noch etwas zu sehen sein. Als Letztes zwei kleine schwarze Kugeln formen und diese dann als Pupillen auf die Augen kleben.


Nun ist die Nase von Olaf dran. Orangen Fondant zu einem Ball rollen und dann an einem Ende spitz zulaufen lassen. Ihr formt einfach eine kleine Möhre. :) Mit dem Blade Tool könnt ihr noch kleine Markierungen reinritzen.
Nun bracuht ihr ein Loch oberhalb des Kopfes wo die Haare von Olaf hinein müssen. Es sollte groß genug sein, dass alle drei Haareteile rein passen.
Nehmt etwas schwarzen Fondant und rollt f+r die Augenbrauen zwei kleine Würstchen. Diese dann +ber die Augen kleben.


Etwas Zuckerkleber in das Loch geben und die Haare hinein stecken. Eventuell müsst ihr diese erst einmal noch für zwei, drei Stunden abstützen, so lange sie fest werden. Einfach ein Küchenkrepp drunter legen.
In der Zeit könnt ihr den Körper fertig machen. Eine etwas größere Kugel Fondant nehmen. Diesen genau wie die Füße zu einer Kugel formen und oben und unten etwas flach drücken. Einen Schaschlikspieß mit etwas Zuckerkleber benetzen und hinein stecken. Den Spieß vorher etwas kürzen. Der obere Teil des Körpers und die Hälfte des Kopfes sollten noch darauf gesteckt werden können.
Nun den unteren Teil von Olafs Körper auf die gut durchgetrockneten Füße stecken. Wieder eine kleinere weiße Kugel formen und auch oben und unten platt drücken. Über den Spieß auf den unteren Teil des Körpers stecken. Für die Arme nun zwei kleine Löcher machen. Da der Olaf etwas schief steht, sollten die Löcher in entgegengesetzter Richtung von den Füßen sein. Zuckerkleber in die Löcher geben und die Arme hinein setzen.
Drei kleine Kugeln schwarzen Fondant nehmen und als Knöpfe an den Körper kleben. Zwei unten und einen unten.
Nun alles gut trocknen lassen. Am Ende Kleber auf den Spieß und den oberen Teil des Körpers geben und den Kopf auf den Körper setzen.
Fertig ist euer Olaf!!!


Kommentare:

  1. Gibt es auch eine Anleitung für die Blume?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, da habe ich keine für gemacht. Einfach eine kleine Kugel auf Draht kleben. Und das Blümchen ausstechen, trocknen lassen und dann auf die Kugel kleben.

      Löschen
  2. Wow, der Hammer! Meine Tochter hat am Montag Geburtstag und wünscht sich natürlich eine Frozen Torte :) Deine Anleitung habe ich genau zum richtigen Zeitpunkt gefunden! Werde es gleich heute Abend ausprobieren!

    AntwortenLöschen

Das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...