20. Januar 2015

Eine weitere E-Gitarre als Torte

Die erste Motivtorte dieses Jahres, die ich backen konnte, war diese E-Gitarre. Ich hatte vorletztes Jahr schon einmal eine gemacht, siehe hier *klick*.
Das Geburtstagskind spielt auch E-Gitarre, deshalb musste so eine Torte her. Die Vorlage für die Torte war natürlich seine Eigene.
Für
 das Eindecken hatte ich zuerst weißen Fondant genommen. Bei dieser Torte kam denn endlich wieder mein Airbrush-Set zum Einsatz.
Zuerst habe ich die rotbraune Farbe gebrusht, danach die schwarze Farbe. Ich muss sagen ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden .Ich hatte erst ein wenig Bammel, dass die Übergänge zwischen den beiden Farben nicht so aussehen wie ich es gerne hätte.



Für die Gitarre habe ich mir zuerst die passende Vorlage in der richtigen Größe ausgedruckt.
Insgesamt stecken drei Backbleche Schokoladenbiskuit in der Torte. Den Bisuit abkühlen lassen und dann habe ich die Gitarre mit der Vorlage ausgeschnitten. Dann habe ich sie mit Schokosahne und Walnüssen gefüllt. Im Hals der Gitarre befinden sich keine Walnüsse, weil ein Gast auf der Feier keine Nüsse vertragen hat.


Kommentare:

  1. Hallo Jenny,
    mal wieder richtig toll geworden ... Magst du mir verraten mit welchem AirBrush System du arbeitest? Ich möchte mir auch gern eines zulegen, doch bin ich sehr unschlüssig. Momentan habe ich das Dinkle Doodle im Auge.
    Ganz liebe Grüße
    Cathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe meinen Airbrush schon länger. Das Güde Kompressor Set.

      Löschen

Das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...