27. April 2015

Bayern München Torte

Juhu, juhu. Endlich habe ich meinen neuen Lebensmitteldrucker mal ausprobiert. Er stand ja schon eine Weile hier herum, aber ausgepackt hatte ich ihn bisher noch nicht.
Mein Mann hat ihn dann zum Laufen gebracht, während ich die Torte gefüllt und eingestrichen habe. ;)
Leider gab es ein paar Probleme und ich dachte schon das wird nichts mehr. Aber nach gefühlten Stunden konnte ich dann doch meinen ersten Druck auf Dekorpapier in der Hand halten. :)
Die Lebensmittelfarbe muss man zuerst auf dem essbaren Papier trocknen lassen, bevor man es verwenden kann.


Die Torte gab es zur Konfirmation vom Sohn einer Freundin. Mal nicht typisch christlich, aber Hauptsache er freut sich! Obwohl es ja soooo gar nicht mein Verein ist! 😜
In der Torte versteckt sich wieder ein Biskuitteig mit einer Erdbeerquarkfüllung
Eingestrichen habe ich sie dieses Mal mit einer Vollmilchganache.



Kommentare:

  1. Ui, die schaut soooooo toll aus und dann auch noch eine FC Bayern Torte, was will man mehr ;)
    Wow, so einen Drucker könnte ich auch mal gebrauchen, hört sich klasse an. Was für einen Teig und welche Creme hast du genommen???
    Liebste Grüße
    Luisa

    www.toertchenkruemel.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe einen einfachen Biskuitteig genommen! :) Mein Lieblingsrezept.
      Und bei der Erdbeerquarfüllung habe ich Erdbeeren püriert und mit Quark und Sahne vermengt.

      Löschen
  2. Hallo Jenny,
    habe deinen Blog erst heute entdeckt und bin ganz begeistert.
    Auch diese Torte gefällt mir sehr. Sehr sauber gearbeitet, klasse.
    Was hast du denn fuer einen Drucker und welches "Papier" hast du verwendet?
    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Monika! :)
      Also ich habe den Canon Pixma 5310 und mir dazu Dekorpapier Plus gekauft. Klappt super! :)
      Grüße

      Löschen
  3. Sehr schön die fc bayern München torte könnte ich bitte das Rezept haben Danke schön

    AntwortenLöschen
  4. Einfach pürierte Erdbeeren, Zucker, Sahne und Quark vermischen. Ich mache das immer nach Gefühl. Evtl etwas Gelatine dazu.

    AntwortenLöschen