29. Juli 2015

Frisches Baguette

Heute habe ich mal keinen Kuchen oder eine Torte für euch, sondern ein total einfaches Rezept für Baguette.
Gebacken habe ich es zum ersten Mal für unser Grillbüffet. Und seitdem schon wieder ein paar Mal.
Das Rezept braucht natürlich wie jeder Hefeteig ein wenig zum Gehen, aber ansonsten ist es total einfach und easy peasy. Viel zum Falschmachen gibt es da nicht.
Und frisches warmes Baguette zum Frühstück oder zum Grillen ist doch immer wieder lecker!!! :D




Rezept Baguette

500g Weizenmehl (Typ 550)
1 TL Salz
30g frische Hefe
250ml Milch

Die Milch etwas erwärmen und die Hefe darin auflösen. Salz und Mehl mischen und die Milch-Hefemischung dazu geben. Mit dem Knethaken zu einem Teig verarbeiten. Der Baguetteteig sollte nicht mehr kleben. Danach aus der Schüssel nehmen und mit den Händen den Teig etwa 10 Minuten kneten.
Nun den Teig an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen bis er sich verdoppelt hat. Nun noch einmal durchkneten und in zwei Hälften teilen. Zu zwei Baguette formen und dann noch einmal 15 Minuten gehen lassen. Baguettes einschneiden.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 200° etwa 20 Minuten backen bis es goldbraun ist.

1 Kommentar:

  1. Hmm, was man mit ein paar Zutaten so alles leckeres zaubern kann! Meistens fehlt ja die zeit zum brot selber backen, aber dein baguette sieht wirklich sehr lecker und knusprig aus!

    Liebe Grüße!
    Franzi

    AntwortenLöschen

Das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...