19. Februar 2016

Zimt Waffeln

Zur Faschingsfeier beim Sport meiner Tochter musste sie wieder eine Kleinigkeit zu Essen mitbringen. Am Besten ist da natürlich Fingerfood, was man mal schnell und ohne kleckern vernaschen kann.
Da meine Tochter Zimt über alles liebt, habe ich für diese Zimt Waffeln entschieden.
Eine Kombination aus Zimtschnecken und gebackenen Waffeln. Ihr braucht auf jeden Fall ein Waffeleisen dafür, denn sie werden nicht im Ofen gebacken.
Wenn ihr wollt könnt ihr vor dem Ausbacken einen Lollystiel in den Teig stecken und schon habt ihr Waffel-Lollis. Die sind bestimmt ein Hit auf jeder Kinderparty! :D Es geht aber auch ohne.


Rezept Zimt Waffeln
1/2 Würfel Hefe
120g Zucker
70g Butter
250ml Milch
500g Mehl
1 Prise Salz
1 Ei
3TL Zimt

Die Hefe mit 20g Zucker mischen und so lange rühren bis sich die Hefe auflöst. 40g geschmolzene Butter und kalte Milch zugeben.Alles gut verrühren.
Mehl, 30g Zucker, Salz das Ei zufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Diesen müsst ihr nun in etwa 45 Minuten gehen lassen.
Den Rest Butter schmelzen und den Zimt mit dem Zucker mischen. Den Teig nun auf einer bemehlten Fläche rechteckih ausrollen. In etwa 30x40cm. Mit der flüssigen Butter bestreichen und den Zimtzucker darauf verteilen. Längs aufrollen und in etwa 1cm Scheiben schneiden. Etwas flach drücken.
Das Waffeleisen vorheizen mit Öl bestreichen und je zwei Scheiben darin goldbraun backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...