16. April 2017

Drip Cake mit Macarons

Zu erst einmal wünsche ich euch Frohe Ostern. Ich hoffe ihr könnt die Feiertage genießen.
Für unsere Kaffeetafel habe ich diesen Drip Cake gebacken. Ich wollte schon länger einen machen, aber irgendwie ergab sich nie die Möglichkeit.
Die Torte ist mit einer Himbeerjoghurtcreme gefüllt und außen habe ich sie mit der Swiss Meringue Buttercreme eingestrichen. Dann habe ich eine weiße Ganache rosa eingefärbt und sie am Rand runter tropfen lassen. Mit Macarons und Baiser habe ich sie dann dekoriert.


Die Macarons habe ich gestern gebacken. Vier Mal das gleiche Rezept und jedesmal kam etwas anderes raus. :D
Die erste Fuhre war zu groß und sind nichts geworden. Die Zweite war am Besten. Die Grünen und Rosanen sind leider nichts so ganz hoch geworden, eher etwas platt. Aber lecker sind sie trotzdem. :D
Die Gelben sind mit einer Zitronenganache gefüllt, die Rosanen mit Himbeerbuttercreme und die Grünen sind mit Pistazienbuttercreme.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen